Winter 2015/16

Skiurlaub im Tannheimer Tal

Im Tannheimer Tal beginnt das Skivergnügen direkt vor der Haustüre. Und das gleich sechs Mal. Ein halbes Dutzend kleiner, aber feiner Skigebiete bieten dem alpinen Genießer alles, was er braucht, um seiner Leidenschaft, dem Skifahren oder Snowboarden, in vollen Zügen frönen zu können. Auf 55 über das gesamte Tiroler Tal verteilten Pistenkilometern erwartet ihn Abwechslung pur. Vom flachen Übungshang über kurzweilige Familienabfahrten bis zur anspruchsvollen FIS-Strecke ist alles geboten.

Die ganze Welt des Genuss-Skifahrens in einem Tal - ein Motto, wie es die Skiregion Tannheimer Tal in Österreich nicht besser charakterisieren könnte. In den sechs Skigebieten misst sich ein erfüllter Skitag nicht anhand der abgespulten Pistenkilometer oder der möglichst großen Zahl an zurückgelegten Abfahrten. Vielmehr ist es dieser harmonische Gleichklang aus abwechslungsreichen sonnenverwöhnten Skihängen, hoher Schneesicherheit, kurzen Wegen und einer herrlichen intakten Gebirgslandschaft, welcher die Skiregion Tannheimer Tal zu einer so sympathischen wie vielseitigen Ausnahmeerscheinung in Tirol und dem Allgäu macht.

 

Skivergnügen von Anfang an


Wer seinen Skitag lieber auf der Piste als mit der Anfahrt zur Piste verbringt, für den ist das Tannheimer Tal in Tirol erste Wahl. Dank der kurzen Distanzen dauert die Fahrt von der Unterkunft in eines der Skigebiete in der Regel nur wenige Minuten. Am einfachsten wird der Weg zur nächsten Talstation mit dem regelmäßig im gesamten Tal verkehrenden Skibus zurückgelegt. Inhaber einer Gästekarte können ihn soger kostenlos nutzen.Für das leibliche Wohl und zünftiges Aprés-Ski sorgen zahlreiche Skihütten und Bergrestaurants. Wer noch neu auf den Bretteln steht ist bei den sieben Skischulen im Tal in den besten Händen.

 

Maßgeschneiderter Skitag im Skiurlaub
Wie so ein perfekter Skitag in den Alpen aussehen soll, das entscheidet bei uns ganz allein der Gast. Der abwechslungsreiche Mix an anfänger- und familienfreundlichen blauen, genuss-skifahrerischen roten und anspruchsvollen schwarzen Pisten lässt Raum für jede erdenkliche Spielart des alpinen Skivergnügens. Wie viel Zeit der Skigast auf seinen Brettln verbringen will - auch hier bieten wir maximale Flexibilität. Wer nicht gleich ein Liftticket für den halben oder ganzen Tag lösen möchte, für den sind unsere Stundentickets die richtige Wahl. Sie gibt es wahlweise mit einem Zeitbudget von 2, 3, 10 sowie 30 Stunden. Morgens ein paar Stunden auf die Piste, mittags nach dem Essen noch eine Langlaufrunde und zur Abenddämmerung eine Fahrt im Pferdeschlitten: Im Tannheimer Tal in den allgäuer Alpen strickt sich jeder seinen ganz eigenen Traum von einem perfekten Urlaubstag.

Der "heiße Draht ins Tannheimer Tal" informiert unter Telefon +43 (5675) 6220-26 immer über die aktuelle Schnee- und Wetterlage.

Skigebiete Tannheimer Tal

 

 

Dein Winter. Dein Sport. - die Wintersportinitiative

Die Verbände Deutscher Skiverband, Deutscher Skilehrerverband und Snowboard Verband Deutschland haben eine Imagekampagne für den Wintersport in Deutschland ins Leben gerufen: Dein Winter. Dein Sport.. Hinter den drei Initiatoren versammelt sich eine breite, branchenübergreifende Allianz. Ob Seilbahnbetreiber, Tourismusverbände oder Unternehmen der Sportartikelindustrie – alle unterstützen das gemeinsame Ziel: Sie wollen den Wintersport fördern. Unter der Dachmarke Dein Winter. Dein Sport. entsteht ein starkes Netzwerk, das Lobbyarbeit für den Wintersport betreibt.

Sechs Ski-Kinderländer im Tannheimer Tal sorgen für Aufregung

Mammut und Säbelzahn – ICE AGE Kinderland in Tannheim

So riesig wie ein Eiszeit-Gletscher ist das ICE AGE Kinderland zwar nicht, aber auf immerhin 10.000 Quadtratmetern versammeln sich in dem Schneepark, der vom gleichnamigen Film inspiriert wurde, Mammut, Höhlenbär, Säbelzahntiger und vieles mehr. Dabei geht es hier weniger um die Filmhelden als vielmehr um die Tiere, die in eisigen Zeiten im Tannheimer Tal gelebt haben.  

Bärenstarke Schneefans – Das N’Ice Bear Kinderland in Jungholz

Wo Kids auf Touren kommen, können Eltern cool bleiben: Die Lifte „Bischlag“ und „Adler“ haben einen besonders tiefen Einstieg und die Bügel öffnen erst an der Bergstation automatisch. Oben entführt der riesige „N’Ice Bear“ spielerisch in die Schneewelt. Diese ist übrigens garantiert weiß: Das Skigebiet Jungholz investierte in 40 Schneekanonen. Auf dem Zauberteppich-Förderband kann der Nachwuchs dann seine Balance und die Sicherheit mit Ski trainieren, bevor es auf die Piste geht. Hier warten auf die kleinen Pistencracks dann eine Slalom-, Riesenslalom- und Wellenschneeabfahrt. Zum entspannten Après Ski oder nur so zwischendurch locken die Wärme-Märcheniglus und ein Sioux-Dorf. Der „N´Ice Bear Onkel“ ist immer der richtige Ansprechpartner, wenn Eltern einmal nicht weiter wissen. Seine Vorratskiste enthält neben Glühbirnen und Pflaster auch Taschentücher, Windeln, Getränke, Bonbons oder Gummibärchen. Stärken können sich alle Pistenmäuse an der Picknickstation oder auf der Sonneninsel mit Strandkörben und Liegestühlen.  Erste Gehversuche – Ideal im Snow Learnland. Auch das Snow Learnland in Jungholz macht Spaß, was vor allem am nur leichten Gefälle liegt. Ideal können hier erste Gehversuche auf Skiern oder Board unternommen werden.  

Schneekobolde – Pumucklhang in Zöblen/Schattwald

Babyhang war gestern. Ein spannender Parcour und ein Skikarussell sind die Highlights am Pumucklhang in Zöblen.  

Skifahren mit Frau Holle –  Auf der Märchenwiese in Grän

Märchenhaft einfach auf die Bretter: In Grän toben sich die ganz Jungen nach Herzenslust auf einem flachen Hang aus und machen sich unter anderem auf einer Wellen- oder Rutschbahn mit dem Schnee vertraut. Für Unterstützung sorgen dabei alt bekannte Märchenfiguren wie Frau Holle oder Schneewittchen.

Erlebnispark in Nesselwängle

Im Kinderland in Nesselwängle erwartet Sie ein Aufstiegseil, eine Wellenbahn, eine Bobbahn sowie eine Märchenhütte mit Figuren. Für kleine Wellenreiter – Der Erlebnispark in Nesselwängle. Ein bisschen wie Tauziehen ist das Aufstiegsseil im Kinderland in Nesselwängle. Auf der Wellenbahn macht das Skifahren dann richtig Spaß und wer die Disziplin wechseln möchte, sollte sich in der Bobbahn versuchen.  Spaß ist garantiert.

 

 

 

 

Höhenloipe Krinnenalpe

Die Loipe beginnt an der Bergstation der Doppelsesselbahn Krinnenalpe in Nesselwängle und verläuft in westlicher Richtung ein kuzes Stück parallel der Skipiste. Ab der Talstation des Almbodenliftes steigt die Loipe leicht an, bis zum Wendepunkt nach ca. 1,5 km. Für die herrliche Aussicht auf Nesselwängle und den Haldensee sollte man sich auf jeden Fall Zeit nehmen. Die...
 
 
 
Rundloipe Jungholz, Langenschwand

Rundloipe Jungholz, Langenschwand

Direkt am Parkplatz im Jungholzer Ortsteil Langenschwand geht es los. Leicht abwärts führt die klassich gespurte Loipe. Nach einer Rechtskurve folgt eine leichte Steigung und es geht zu den Häusern des Ortsteiles Langenschwand. Nach einer Linkskehre entfernen wir uns von den Häusern. Wunderschön und idyllisch zieht sich die Loipe durch den Wald und über Wiesen bis zur...
 
 
 
Rundloipe Ski-Trail

Rundloipe Ski-Trail

Auf dieser Rund-Loipe wird jährlich der SKI-TRAIL Tannheimer Tal – Bad Hindelang ausgetragen. Ein Langlaufmarathon durch das gesamte Tannheimer Tal bis ins benachbarte Allgäu. Wir starten unterhalb der Lourdes Grotte und folgen der Loipe Richtung Westen. Nach einer rasanten Abfahrt erreichen wir die Wiesen vor Zöblen, die wir durchlaufen. Entlang der Vils mit herrlichem...
 
 
 
Rundloipe Gaichtpaß

Rundloipe Gaichtpaß

Diese Rund-Loipe Gaichtpaß verspricht ein absolutes Highlight mit dem Bergpanorama in Nesselwängle und der Überquerung des zugefrorenen Haldensees. Wir starten beim Gebäude des Tourismusverbandes Tannheim und folgen der östlich verlaufenden Loipe über die flachen Wiesen mit herrlichem Blick auf die Rote Flüh und den Gimpel. Am Südufer des Haldensees folgen wir der Loipe am...
 
 
 
Rundloipe Vilsalpsee

Rundloipe Vilsalpsee

Diese Loipe erschließt das Naturjuwel des Tales mit den herrlichen Bergpanoramen und dem romantischen See. Wir starten beim Gebäude des Tourismusverbandes Tannheim und folgen der südwärts verlaufenden Loipe durch den östlichen Ortsrand. Nach Querung einiger Straßen treten wir auf die äußersten Wiesen des Tales ein, ehe wir den Ortsteil Schmieden erreichen. Nach den Häusern...
 

Internationales Ballonfestival Tannheimer Tal

Rund 25 Heißluftballon-Teams starten 2016 beim 21. Internationalen Ballonfestival Tannheimer Tal vom 9. bis 30. Januar. Mit von der Partie sind Teilnehmer aus aller Welt, die den Himmel über dem Tiroler Hochtal mit ihren sanften Flugriesen zum Leuchten bringen. Besucher können nicht nur Zuschauen und das vielfältige Rahmenprogramm genießen, sondern auch selbst bei einer Ballonfahrt dabei sein.

 

 

Ganz im Farbenrausch erleben Besucher das Tannheimer Tal, wenn die Tiroler Ferienregion erneut Schauplatz des Internationalen Ballonfestivals für Teams aus aller Welt ist. Täglich zwischen 11 und 12 Uhr heben die bunten Heißluftballone gemeinsam ab und steigen so hoch in den Himmel, bis sie nur noch als leuchtende Farbtupfer über den Gipfeln zu sehen sind. Bei optimalen Wetterbedingungen brechen einige Piloten zur Alpen-Überquerung auf, andere blicken bei Touren ins benachbarte Allgäu aus der Vogelperspektive von den Lechtaler Bergen bis zum Ortler.

Während des hochkarätigen Events können Urlauber nicht nur spektakuläre Start- und Landemanöver mitverfolgen, sondern haben auch die Möglichkeit, selbst an einer Ballonfahrt teilzunehmen. Die Anmeldung erfolgt direkt am Startplatz oder vorab bei Rudi Höfer unter +43 (676) 9 49 02 50. Der Preis beträgt 245 Euro pro Person.

 

SKI-TRAIL Tannheimer Tal - Bad Hindelang

Wenn die Ballonfahrer zu ihren abschließenden Fahrten in den Himmel steigen, sind im Tal zahlreiche Wintersportler am Skiwachsen. Vom 26. bis zum 31. Januar steht der traditionelle SKI-TRAIL Tannheimer Tal – Bad Hindelang 2016 auf dem Programm. Der beliebte Langlaufmarathon führt durch das Tannheimer Tal Richtung Allgäu. Er zählt mit knapp 1.500 Teilnehmern zu den größten Sportveranstaltungen Österreichs.  

SKI-TRAIL Tannheimer Tal - Bad Hindelang 2015 26. bis 31. Januar 2016

weitere Infos zum Lauf oder zur Anmeldung unter www.ski-trail.info

 

Auch den SKI-TRAIL gibt es seit 20 Jahren. Doch muss man kein Profi sein, um beim SKI-TRAIL zu starten. Zum Jubiläum hat sich der Veranstalter etwas Besonderes einfallen lassen: Neben den beiden Skating-Strecken mit 35 und 55 Kilometern Länge gibt es eine neue 20-Kilometer-Strecke.  Die zwei Varianten mit 14 und 34 Kilometern in der klassischen Technik bleiben wie gehabt. Für den Nachwuchs stehen beim MINI SKI-TRAIL zwei und vier Kilometer auf dem Plan.