Jänner 2018

Winterbergbahnen inklusive

Das Urlaubspaket mit Ski- und Schnee-Erlebnis vom 8. bis 25. Januar und vom 12. bis 15. März 2018 Ob Pistenspaß mit der ganzen Familie, Wanderausflüge in die idyllische Berglandschaft oder Action auf der Rodelbahn – mit dem Angebot „Winterbergbahnen inklusive“ ist das alles möglich. Es gilt für Skifahrer und Snowboardfahrer genauso wie für Wanderer, Schneeschuhgeher oder Rodler. So können die Gäste ihren Urlaub flexibel planen und die ganze Vielseitigkeit des Tannheimer Tals erleben. Bergbahnen inklusive und Skifahren inklusive versprechen unvergessliche Ski- und Schnee-Erlebnisse.

Skifahren inklusive in sechs Gebieten

Jeden Tag ein anderes Skigebiet – im Tannheimer Tal und Jungholz ist das kein Problem. Hier haben Skifahrer die Qual der Wahl. Ob nun sportliche Abfahrten in Schattwald und Zöblen, schöne Naturschneehänge am Neunerköpfle und in Nesselwängle, aussichtsreicher Pistenspaß in Grän oder Familienspaß in Jungholz. Mit dem Angebot „Skifahren inklusive“ ist das alles möglich. Denn in den drei Januar-Wochen vom 8. bis 25. Januar 2018 sowie im Frühjahr vom 12. bis 15. März 2018 sind für alle Gäste, die einen Mindestaufenthalt von drei Nächten buchen, die Lifttickets von Montag bis Donnerstag inklusive. Voraussetzung ist eine gültige elektronische Gästekarte. Skifahrer zeigen die Gästekarte an der Kasse der Bergbahnen vor und gegen eine Chipkarten-Kaution von 2 Euro wird eine Skikarte ausgestellt.

Winterbergbahnen inklusive

Auch Wanderer kommen mit dem Ticket „Winterbergbahnen inklusive“ voll auf ihre Kosten, denn damit können sie die vier Bergbahnen, welche Fußgänger befördern dürfen, gratis nutzen. Das Angebot ist in Tannheim, Grän, Nesselwängle und Schattwald jeweils vom 8. bis zum 25. Januar sowie 12. bis 15. März 2018 und ab einer Mindestaufenthaltsdauer von drei Nächten, von Montag bis Donnerstag, gültig. Einem entspannten Ausflug zum „Panorama-Informator“ oder den „Sonnenpanoramahut“ auf dem Füssener Jöchle bei Grän, zum größten Gipfelbuch der Alpen auf dem Neunerköpfle oder zum „Fensterl ins Tannheimer Tal“ bei der Bergstation der Wannenjochbahn in Schattwald steht somit nichts mehr im Weg. Auch ein Familienausflug auf die 3,5 km lange Rodelbahn in Nesselwängle ist mit dem Ticket möglich.

 

 

Internationales Ballonfestival Tannheimer Tal

(Unser Haus liegt direkt am Startplatz)

Rund 25 Heißluftballon-Teams starten 2018 beim 23. Internationalen Ballonfestival Tannheimer Tal vom 13. bis 28. Januar 2018. Mit von der Partie sind Teilnehmer aus aller Welt, die den Himmel über dem Tiroler Hochtal mit ihren sanften Flugriesen zum Leuchten bringen. Besucher können nicht nur Zuschauen und das vielfältige Rahmenprogramm genießen, sondern auch selbst bei einer Ballonfahrt dabei sein. anz im Farbenrausch erleben Besucher das Tannheimer Tal, wenn die Tiroler Ferienregion erneut Schauplatz des Internationalen Ballonfestivals für Teams aus aller Welt ist. Täglich zwischen 11 und 12 Uhr heben die bunten Heißluftballone gemeinsam ab und steigen so hoch in den Himmel, bis sie nur noch als leuchtende Farbtupfer über den Gipfeln zu sehen sind. Bei optimalen Wetterbedingungen brechen einige Piloten zur Alpen-Überquerung auf, andere blicken bei Touren ins benachbarte Allgäu aus der Vogelperspektive von den Allgäuer Alpen bis zum Ortler. Während des hochkarätigen Events können Urlauber nicht nur spektakuläre Start- und Landemanöver mitverfolgen, sondern haben auch die Möglichkeit, selbst an einer Ballonfahrt teilzunehmen. Die Anmeldung erfolgt direkt am Startplatz oder vorab bei Rudi Höfer unter +43 676/9490250. Der Preis beträgt 250 Euro pro Person.

Zuschauer werden auch vom Ballonglühen begeistert sein. Die Ballonglühen finden jeweils abends um 20 Uhr statt. Beim Ballonglühen werden die Ballons fahrfertig aufgerüstet, allerdings ohne wirklich zu starten. Die Flamme des Brenners beleuchtet den Ballon von innen und bringt diesen zum Glühen — ein unvergessliches Schauspiel mit den Elementen Feuer und Luft.

Ballonglühen in Nesselwängle - 16. Januar 2018

Ballonglühen in Jungholz - 23. Januar 2018

 

Nordic Fitness Wintertage

Kostenlose Übungsstunden und Materialtests Bretter, Stöcke, Schuhe: Nicht nur Techniken, sondern auch Sportgeräte rund um die nordischen Disziplinen können Gäste während den „Nordic Fitness Winter Tagen“ im Rahmen des SKI-TRAIL Tannheimer Tal- Bad Hindelang nach Herzenslust ausprobieren – und zwar gratis. Am 26. und 27. Januar 2018 jeweils ab 10 Uhr stellen führende Ausstatter ihre Ausrüstungen rund ums Langlaufen kostenfrei zur Verfügung, darunter rund 250 Paar Ski und über 60 Paar Schneeschuhe. An beiden Tagen stehen darüber hinaus die Experten der teilnehmenden Firmen für Fragen und nützliche Tipps bereit. Freitags und Samstags finden kostenlose Übungsstunden mit dem deutschen Olympia-Silbermedaillen-Gewinner Peter Schlickenrieder statt.

Übungsstunden mit Peter Schlickenrieder Freitag, 26. Januar 2018: 10 Uhr

Übungsstunde im Skating mit Peter Schlickenrieder bei der Sägerklause in Tannheim. 14 Uhr

Übungsstunde in der klassischen Technik mit Peter Schlickenrieder bei der Sägerklause in Tannheim. Samstag, 27. Januar 2018: 11.30 Uhr

Übungsstunde im Skating mit Peter Schlickenrieder beider Sägerklause in Tannheim.13.30 Uhr Übungsstunde in der klassischen Technik mit Peter Schlickenrieder bei der Sägerklause in Tannheim.

 

SKI-TRAIL Tannheimer Tal - Bad Hindelang

Der SKI-TRAIL Tannheimer Tal – Bad Hindelang, der vom 26. bis zum 28. Januar 2018 stattfindet, ist mit jährlich knapp 1.500 Startern einer der größten Langlauf-Veranstaltungen Österreichs und Deutschland. Bei dem Langlaufmarathon messen sich die Teilnehmer auf der Strecke von Tannheim über Zöblen bis Oberjoch auf der Allgäuer Seite in der klassischen Technik oder Skating. Neben den Klassik-Strecken mit 13 und 33 Kilometern sowie den beiden Skating-Varianten mit 36 und 60 Kilometern gibt es ein zusätzliches Skating-Rennen mit 19 Kilometern. Der Nachwuchs kann sich auf den MINI SKI-TRAIL mit zwei und vier Kilometern Länge freuen. Zum Rahmenprogramm gehören nicht nur kostenlose Materialtests bei den Nordic Fitness Wintertagen, sondern auch die ebenfalls kostenlosen Übungsstunden mit Peter Schlickenrieder. Abends stehen dann beim Technik-Parcours des Deutschen Skiverbandes die ganz kleinen Langläufer im Fokus.

Weitere Informationen zum Langlaufmarathon oder zur Anmeldung unter www.ski-trail.info